Home
Unfallgutachten
Fahrzeugbewertung
Fragen & Anworten
Meine Leistungen
Interesante Seiten
Dokumente
Unfallskizze
Kontakt-Formular
Gästebuch
AGB
Impressum

Kfz - Sachverständiger - Merstein 

Wenn's mal kracht

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihren Besuch

 

 

 

 


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied im Verband freier Kraftfahzeug Sachverständiger e. V., 40217 Düsseldorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Verkehrsdichte unserer Zeit ist ein zuverlässiger Gutachter, viel Geld wert.

 

Und das auch, bei den typischen kleineren Schäden am Fahrzeug, wie wir sie von Parkplätzen leider zu gut kennen. Ein kleine Unachtsamkeit mit dem Einkaufswagen und schon ist ein Kratzer im Lack, der unbeabsichtigte Sturz eines Fahrradfahrers kann leider auch schon mal kleinere Dellen hinterlassen. Oft ist guter Rat teuer. Behandelt man die beschädigten Stellen nicht, ist die Gefahr von Rost und Wertverlust groß.

 

A. Allgemeines

Nach einem Verkehrsunfall sind die ersten Minuten am Unfallort die Wichtigsten. Sie sind in der Regel bedeutend für den gesamten Ablaufdes weiteren Verfahrens. In diesem Moment gilt es nicht nur,Verletzte zu versorgen, sondern auch alles zu unternehmen, um die Durchsetzung Ihrer Ansprüche später zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Sie sollten also nachfolgende Hinweise beachten.

 

 Verhalten am Unfallort:

 

    Deshalb beachten Sie stets die nachfolgenden 7 Punkte:

1. Halten Sie an bzw. bleiben Sie an der Unfallstelle stehen!

2. Sichern Sie sofort die Unfallstelle und achten Sie darauf, sich und Andere dabei nicht zusätzlicher Gefahr auszusetzen (insbesondere auf Autobahnen usw.)!

3. Leisten Sie ggf. Erste Hilfe!

4. Verständigen Sie, sofern notwendig, einen Krankenwagen und so bald wie  möglich die Polizei!

5. Sichern Sie schnell Beweismittel!

6. Notieren Sie die Personalien des Unfallgegners, den Fahrzeugtyp, Farbe und das polizeiliche Kennzeichen des gegnerischen Fahrzeuges, versuchen Sie herauszufinden, wer der Halter des gegnerischen Fahrzeuges ist (Fahrer und Halter sind häufig personenverschieden)!

7. Notieren Sie die Personalien möglicher Zeugen!

 

 Was Sie nach einem Verkehrsunfall niemals tun sollten:

Unterschreiben Sie niemals ein Schuldanerkenntnis, auch nicht in sogenannten Bagatellfällen.

Informieren Sie nicht sofort Ihre eigene Haftpflichtversicherung. Sie haben hierzu mindestens eine Woche Zeit, oft je nach Haftungsfrage noch länger!

Informieren Sie nicht sofort die gegnerische Haftpflichtversicherung. Beraten Sie sich unbedingt vorher mit einem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens.

 

 

 

Zur Erstellung des Gutachten bedarf es genauester Marktkenntnisse und kompetentes Wissen als KFZ Meister.

 

 

 

 

 

 

 

 

Rechtlicher Hinweis: Wir dürfen keinerlei Rechtsberatung geben. Darum kontaktieren Sie bei unklarer Rechtslage bitte unbedingt Ihren Anwalt.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Kfz - Sachverständiger / Kfz - Meister / A.Merstein /Mobil. 0160 / 94933165 | sv@merstein.de